layer1-background

News Detail

Hoher Spaßfaktor beim Salzach-Brückenlauf 2018

In wunderschöner Natur laufen oder walken „herent“ und „drent“, also in Bayern und Österreich, das ist das Besondere des seit nunmehr 18 Jahren etablierten Salzach-Brückenlaufs.

Eine Benefizveranstaltung bei der die Teilnahmegebühren jedes Starters vollständig an soziale Organisationen grenzübergreifend gespendet werden.

Unter den rund 1.500 Finishern waren auch elf Azubis und Ausbilder der Wacker Chemie AG Burghausen dabei. Sie haben sich bei schönstem Laufwetter auf die Strecken mit 3,2 Kilometern (Volkslauf) und 8,6 Kilometern (Hauptlauf) gewagt und dabei nicht nur etwas für sich, sondern auch für andere Mitmenschen getan. Die Läufer bestritten mit viel Spaß und guter Laune ihre ausgewählten Disziplinen. Auch der „Sportreporter“ ist ein WACKER-Azubi, die Fotos aus der Bildergalerie stammen aus seiner Kamera. Richard Stubenvoll, Geschäftsführer des Berufsbildungswerks und Leiter Berufsausbildung WACKER, belohnte das Engagement der Teilnehmer mit einer Plättenfahrt auf der Salzach.